• Wir haben ab 16. Mai 2022 neue Öffnungszeiten in unserem Werbehaus am Dornbergsweg. Sie finden diese ganz unten auf der Seite.

Datenschutz­information

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und der damit verbundenen Datenverarbeitung. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise enthalten u.a. Informationen, welche personenbezogene Nutzerdaten bei Ihrem Besuch auf unserer Website verarbeitet werden, auf welcher Rechtsgrundlage diese Datenverarbeitungen basieren und welche Rechte Ihnen als Betroffene/r zustehen. Mit diesen Informationen tragen wir unseren Transparenzpflichten gemäß Art. 12 und 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Rechnung.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Website ist:

Harzdruckerei GmbH
Max-Planck-Str. 12/14
38855 Wernigerode
Deutschland
E-Mail: info[at]harzdruckerei.de
Telefon: +49 3943 54240

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen sowie Kontaktmöglichkeiten stellen wir Ihnen in unserem Impressum bereit.

Datenschutzbeauftragte

Wir haben für unser Unternehmen eine Datenschutzbeauftragte benannt. Sie können sich über folgende Kontaktdaten mit unserer Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen:

Frau Meggie Dachner
DATA 4.0 Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit mbH
Dornbergsweg 2
38855 Wernigerode
E-Mail: m.dachner[at]data40.de
Telefon: +49 3943 5099490

Bereitstellung unserer Website und Log-Files

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unserer Website wir bei einem Dienstleister gehostet (externes Hosting). Der Webserver erfasst bei jedem Aufruf unserer Website automatisiert die nachfolgenden Informationen von Ihrem System und speichert diese:

  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Browsertyp und -version
  • Betriebssystem Ihres Endgeräts
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert)
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Aufgerufene Dateien bzw. Informationen

Zwecke der Datenverarbeitung und deren Rechtsgrundlage
Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch den Webserver ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner umzusetzen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer Ihres Website-Besuchs gespeichert bleiben. Rechtsgrundlage hierfür ist §25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.
Die Speicherung der Daten in Log-Files (Protokolldateien) dient uns zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Website. Des Weiteren dienen sie uns zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. zur Angriffserkennung) und folgt unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für Datenverarbeitungen, die der Bereitstellung der Website dienen, ist dies nach dem Beenden Ihres Website-Besuchs der Fall.

Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir setzen auf unserer Website ausschließlich technisch notwendige Session-Cookies ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage zum Einsatz dieser Cookies ist §25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

Zweck der Datenverarbeitung
Technisch notwendige Cookies ermöglichen uns eine fehlerfreie und nutzerfreundliche Bereitstellung unserer Website.

Dauer der Speicherung und Widerspruchsmöglichkeit
Die Session-Cookies werden mit Beenden der Browsersitzung gelöscht.

Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Sie können über folgende Wege Kontakt zu uns aufnehmen:

  • Kontaktformular
  • Druckanfrageformular
  • Im Impressum bereitgestellte E-Mail-Adresse
  • Über die elektronischen Kontaktdaten unserer Mitarbeiter

Wenn Sie über diese Wege mit uns in Kontakt treten, werden Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Welche Daten dies im Einzelnen betrifft, können Sie den Eingabefeldern unserer Formulare entnehmen. Zudem werden alle weiteren Daten übermittelt, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage freiwillig mitteilen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge Ihrer Anfrage übermittelt werden, ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung die Anbahnung bzw. Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der zuvor genannten personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder unser Kontaktformular übersandt haben, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Als beendet gilt die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Einen Widerspruch können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden: info[at]harzdruckerei.de
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Veröffentlichung von Stellenanzeigen

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei Bedarf veröffentlichen wir auf unserer Website Stellenanzeigen, auf die Sie sich postalisch oder elektronisch bewerben können. Bei einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerberdaten erheben und speichern wir alle Ihre uns mitgeteilten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Bewerberdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem berechtigten Interesse heraus, vakante Stellen in unserem Hause aufgabenorientiert und qualifiziert zu besetzen.
Sollte eine Anstellung aus Ihrer Bewerbung resultieren, so ist die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen rechtlich anzuerkennen.

Zweck der Datenverarbeitung
Mit Hilfe Ihrer Bewerberdaten ist es uns möglich eine Bewerberauswahl für vakante Stellen zu treffen.

Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei uns gespeichert. Sollte keine Anstellung aus Ihrer Bewerbung resultieren, löschen bzw. vernichten wir Ihre Daten nach erteilter Absage unter Berücksichtigung der gesetzlich definierten Widerspruchsfristen.
Sollten Sie uns eine Einwilligung zur darüber hinausgehenden Datenspeicherung erteilt haben, so gilt die darin definierte Speicherdauer.

Widerspruchsmöglichkeit
Sie können eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur weiterführenden Speicherung Ihrer Bewerberdaten jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen. Dazu wenden Sie sich bitte postalisch an uns oder übersenden Ihren Widerspruch an folgende Adresse: info@harzdruckerei.de

Datenverarbeitung über unsere Social-Media-Seiten

Wir möchten über unsere Website hinaus weitere Informations- und Austauschmöglichkeiten bereitstellen. Dazu sind wir auf einzelnen Social-Media-Seiten vertreten.

Wenn Sie unsere Unternehmensseite auf einer der genutzten Plattformen aufrufen oder darüber interagieren, kann es zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere Ihrer Profildaten des jeweiligen Netzwerks, Kommentare und Nachrichten, kommen. Die nachfolgenden Ausführungen geben Ihnen einen Überblick über die jeweiligen Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Social-Media-Seiten.

Facebook

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir betreiben eine Unternehmensseite in dem sozialen Netzwerk Facebook. Dafür greifen wir auf die technischen Dienste des Plattformbetreibers Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland zurück. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir und der Plattformanbieter Facebook datenschutzrechtlich gemeinsam verantwortlich. Ihre Daten können von Facebook auch außerhalb von Europa, z.B. in den USA oder in unsicheren Drittländern, verarbeitet werden. Mit der Bereitstellung von Inhalten auf unserer Facebook-Seite haben wir eine Vereinbarung über die gemeinsame Datenverarbeitung („Controller Addendum“) abgeschlossen. Dort wird aufgeführt, welche Partei für die einzelnen Schritte der Datenverarbeitung, insbesondere für die Datenverarbeitung von Seiten-Insights-Daten, verantwortlich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Nutzung unserer Facebook-Unternehmensseite ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse basiert dabei auf einer größtmöglichen Reichweite unserer Informationen und Angebote im Internet. Die von den sozialen Netzwerken durchgeführten Analyse- und Datenverarbeitungsprozesse beruhen ggf. auf anderen Rechtsgrundlagen, die von dem Plattformbetreiber anzugeben ist, z.B. Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer
Die von uns über die Seiten bzw. Profile der sozialen Netzwerke erfassten Daten werden von uns nach Zweckerfüllung gelöscht. Insofern Sie uns zur Datenlöschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur längerfristigen Speicherung widerrufen, löschen wir Ihre Daten ebenfalls im Rahmen der technischen Möglichkeiten. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät bzw. in Ihrem Browser, bis Sie diese eigenständig löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben davon unberührt.
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss.

Widerspruchsmöglichkeit
Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Plattformanbieter für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Ihre Betroffenenrechte können Sie demnach sowohl uns gegenüber, als auch dem Plattformbetreiber Facebook geltend machen.
Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge bei Facebook haben.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung
Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung bei der Datenverarbeitung („Controller Addendum“) können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Sie können Ihre Werbeeinstellungen in Ihrem Nutzer-Account prüfen und ggf. anpassen. Gehen Sie bei Bedarf auf folgenden Link und loggen Sie sich dazu in Ihrem Nutzerprofil ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

XING

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei dem Besuch unseres XING-Profils ist grundsätzlich die New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch XING erhalten Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Ihre Rechte als Betroffener

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO): Erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
  • Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung (Art. 21 Abs. 2 DSGVO): Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Nach einem erteilten Widerspruch werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck der Direktwerbung verwendet.

Externe Links

Unsere Website kann Links zu Websites datenschutzrechtlich Dritter enthalten. Wenn Sie diese Links aufrufen und Sie es dadurch Dritten ermöglichen Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) zu verarbeiten, so haben wir auf diese Verarbeitungen keinen Einfluss und können demzufolge keine Verantwortung dafür übernehmen.

Die Weitervermittlung zu anderen Telemedienanbietern zeigen wir an den entsprechenden Stellen symbolisch oder durch textliche Gestaltung an.

Sicherheit

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein ernsthaftes Anliegen. Daher treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Veränderung und Verlust zu schützen.

Ihre Daten werden bei der Übertragung auf unserer Website mittels eines SSL- bzw. TLS-Zertifikats geschützt. Dass ein solches Zertifikat Einsatz findet, erkennen Sie an der Webadresse als https:// bzw. einem geschlossenen Schlosssymbol neben der Webadresse.

Trotz sorgfältig ausgewählter Sicherheitsvorkehrungen weisen wir darauf hin, dass insbesondere bei der Übertragung per E-Mail oder unserer Webformulare kein hundertprozentiger Schutz gewährleistet werden kann. Bei der Übermittlung vertraulicher Informationen bitten wir Sie den postalischen Weg an die in unserem Impressum bereitgestellte Adresse zu nutzen.

Aktualität unserer Datenschutzinformation

Unsere Website unterliegt dem technologischen Fortschritt, der mit dem Betrieb und den Nutzungsmöglichkeiten von Webangeboten einhergeht. Wir behalten uns demnach das Recht vor unsere Datenschutzinformation entsprechend den Änderungen unserer Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen sowie möglichen erweiterten Datenverarbeitungen anzupassen und hier für Sie in der jeweils gültigen Version bereitzustellen.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir behalten uns das Recht vor bei unzumutbarer Belästigung durch Nutzung der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse (z.B. Spam-Mails) rechtliche Schritte gegen den Absender einzuleiten.

Stand: 11.04.2022